Veranstaltung für: Fachpublikum aller Bereiche 

 
 
Liebe begeisterte Streiter um den Diabetischen Fuß,
 
wir freuen uns, mit Ihnen die einzigartige Atmos­phäre des interprofessionellen Netztreffens ­genießen zu dürfen!
 
Das heiße ­Eisen des Moments ist der biomechanische Unter­suchungsgang:
  • Was sollte ich eigentlich wie standardmäßig untersuchen, ­damit mir Wichtiges nicht entgeht?                  
  • Welche weiterführenden Untersuchungen, die ich durchführen kann, werden not­wendig?
  • Wie komme ich zu einem Befund, einer Diagnose oder einem Therapievorschlag, worauf muss ich achten?
     
Patientenverhalten ist im Kontext der Neuropathie schwer ­veränderbar. Klassische Schulungskonzepte stoßen schnell an Grenzen. Trotzdem erleben wir im Alltag, dass sich ­Patienten sehr umsichtig verhalten können. Dies zu fördern ­ist das Ziel des „Patientencoachings für Behandler von Menschen mit diabetischem Fuß”, das aus der Mitte unserer Gruppe entstanden ist.
 
In der Hoffnung, dass Sie kommen werden, wünschen wir Ihnen eine angenehme Anreise, spannende und gute Gespräche sowie einen anregenden Erfahrungsaustausch.
 
Dirk Hochlenert und Gerald Engels                                        
 
 

Organisatorisches

Fortbildungspunkte:
Ärzte erhalten pro Tag 5 Punkte de Kategoie A
Podologen erhalten pro Tag 4 Fortbildungspunkte
Pflegende erhalten über den RbP pro Tag 5 Punkte 
sind für Orthopädie-Schumacher, Diabetes-Berater und -Assistenten,
Wund­assistenten DDG beantragt.         

Teilnahmegebühr: 54,62 + 19 % MwSt= 65,00 €

Leider bereits ausgebucht - Abendessen – Freitagabend: 49 € incl. Mwst,- ist leider bereits ausgebucht
Barbecue (auch für Vegetarier) und Getränke (für 3 Stunden, ohne Spirituosen)
auf der Sommerterrasse des Restaurants „Villa Campus“. Das Restaurant ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.
Anmeldungen für das Abendessen können am Tag der Veranstaltung leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Tagungsleitung 

Dr. Dirk Hochlenert, Köln

Schirmherren   
  • AG Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft
    www.ag-fuss-ddg.de
  • Prof. Dr. med Karl Schilling,
    Geschäftsführender Direktor des Anatomischen Institutes
    und Leiter der Abteilung Anatomie und Zellbiologie
Wir danken den Sponsoren der Veranstaltung und
des wissenschaftlichen Programms:
  • AstraZeneca GmbH, 2.500 € für Werbezwecke/Standkosten
  • Berlin-Chemie Menarini, 2.500 € für Werbezwecke/Standkosten
  • Lilly Deutschland GmbH, 2.000 € für Werbezwecke/Standkosten
  • Novo Nordisk Pharma GmbH, 2.500 € für Werbezwecke/Standkosten
  • Roche Diagnostics Deutschland GmbH, 2.000 € für Werbezwecke/Standkosten
  • Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 2.500 € für Werbezwecke/Standkosten
Anmeldung und Rechnung:
Melden Sie sich möglichst frühzeitig an. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.
Rechnung: Bitte beachten Sie, dass die Rechnung aus den von Ihnen erfassten Daten erstellt wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den Namen und die Adresse Ihrer Institution / Praxis korrekt eintragen. Sie erhalten die Rechnung direkt nachdem sie sich angemeldet haben per Email. Überweisen sie den Rechnungsbetrag bitte bis spätestens Mitte August vorab

Für die Anmeldung klicken Sie bitte hier  

Download Flyer der Veranstaltung

Anreise:

Anfahrt mit dem Auto: Am Autobahnkreuz Meckenheim auf die A 565 Richtung Bonn, Ausfahrt Bonn-Lengsdorf. Links in die Provinzialstr., über Hermann-Wandersleb-Ring und die Endenicher Str., rechts auf den Wittelsbacher Ring, rechts auf die Endenicher Allee, links in die Wegeler Str., am Rechenzentrum der Universität Bonn vorbei. Ziel: rotes Backsteingebäude. Parkplätze sind zumindest am Freitag eher begrenzt. Sie sind gebührenpflichtig. Tageskarte 7 EUR. Achtung, es wird abgeschleppt.

ab Hauptbahnhof (ca. 10 Minuten zu Fuß)
Taxistand am Hauptausgang des Bahnhofs.
Zu Fuß durch die Unterführung des Bahnhofs, Ausgang Quantinusstr.. Biegen Sie auf die Meckenheimer Allee ab. Nach ca. 5-7 Minuten sehen Sie das Poppelsdorfer Schloß. Rechts das Geographische Institut (großes gelbes Gebäude), daran vorbei 50 m das Anatomische Institut.
 
Veranstalter, Organisator und Ansprechpartner  
CID GmbH, Dienstleistungen für medizinische Netzwerke
Merheimer Str. 217, 50733 Köln 
Evelyn Bruns, evelyn.bruns@cid-direct.de
www.cid-direct.dewww.amputation-verhindern.de